Zadejte hledaný výraz
Vaginaltrockenheit

Vaginale Trockenheit ist kein Tabuthema!

Obwohl vaginale Trockenheit ein physiologisches Problem ist, hat es oft erhebliche psychische Auswirkungen und hängt oft mit den Umstellungen des weiblichen Körpers in den Wechseljahren zusammen. Es ein selten thematisiertes Problem, aber vaginale Trockenheit ist glücklicherweise ein recht einfach therapierbares Problem.

Trockenheit kann bei Frauen jeden Alters auftreten, bei denen das weibliche Sexualhormon Östrogen reduziert ist. Infolge der Verringerung des Hormonspiegels regeneriert sich die Vaginalschleimhaut nicht wie sie sollte, sie wird dünner, verliert ihre Feuchtigkeitsfähigkeit und es kommt zu vaginaler Trockenheit.

Die Hauptbegleitphänomene der vaginalen Trockenheit sind Juckreiz, Schmerzen (dauerhaft oder auch während des Geschlechtsverkehrs) und Brennen.
Probleme mit vaginaler Trockenheit können mit verschiedenen östrogenhaltigen Präparaten gelöst werden – Vaginalcremes und Salben, Vaginaltabletten oder Vaginalapplikatoren. Wenn lange Zeit nichts funktioniert, kann auch eine Hormonersatztherapie angewendet werden.
Wenn Sie Probleme mit der vaginalen Mikroflora haben und infolgedessen unter vaginaler Trockenheit leiden, empfehlen wir die Verwendung unseres Produkts GYNELLA® Flora Meno und GYNELLA® AtroGel.

X
Cookie-Einstellungen
Funktionale Cookies
Diese Cookies sind für das Funktionieren unserer Website erforderlich und können nicht deaktiviert werden.
Analytische Cookies
Es wird hauptsächlich verwendet, um Daten über das Webverhalten zu sammeln (typischerweise Google Analytics).
Werbe-Cookies
Es wird hauptsächlich für Remarketing (typischerweise Google Ads) verwendet.
Personalisierungs-Cookies
Dient der erweiterten Inhaltsanalyse und Personalisierung.