Zadejte hledaný výraz
Probieren Sie sie jetzt mit einem Preisvorteil von 13% Rabatt aus!   Die Aktionspakete anschauen

Harnwege

Praktische Ratschläge, wie Sie die Harnwege gesund erhalten können

Trinken Sie genug – Die empfohlene Menge beträgt mindestens 2 – 2,5 Liter über den Tag verteilt, damit die Harnwege ausreichend gespült werden. Flüssigkeiten sollten regelmäßig aufgegefüllt werden, wobei reines Wasser am besten ist. Aus anderen Flüssigkeiten können Sie zu Kräutertees und Mineralwasser greifen. Gesüßtes Wasser und Kaffee werden nicht gezählt.

Halten Sie den Urin nicht bis zur letzten Minute zurück – besuchen Sie bei Harndrang regelmäßig die Toilette.  Wenn Sie den Urin längere Zeit zurückhalten, können sich unerwünschte Bakterien im Harnwegsbereich bilden und vermehren.

Beachten Sie die Intimhygiene – Sie können Ihre Harnwege auch gut selbst hygienisch pflegen. Duschen ist besser als Baden. Wählen Sie immer ein geeignetes Produkt, das die vaginale Mikroflora nicht zerstört. Vermeiden Sie parfümierte Badezusätze.

Halten Sie sich „Untenrum“ warm – Baumwollhöschen, Unterhemd und in keinen freiliegenden Hüften. Reduzieren Sie das Risiko einer Unterkühlung und halten Sie insbesondere Ihre unteren Bereiche warm. Behalten Sie niemals lange in einem nassen Badeanzug an.

Bleiben Sie fit – Ein gesunder Lebensstil und viel Bewegung sind das Beste, was Sie für sich und Ihre Harnwege tun können.

Konzentrieren Sie sich auf Ihre Ernährung – Stellen Sie sicher, dass Ihre Ernährung nicht zu viel Salz oder Eiweiß enthält, und fügen Sie viel Obst und Gemüse hinzu. Sie können die Immunität auch mit verschiedenen Nahrungsergänzungsmitteln unterstützen, die natürliche Inhaltsstoffe enthalten. Zum Beispiel fördert Echinacea purpurea die Gesundheit und die normale Funktion der Harnwege. In Kombination mit Cranberry- und Blaubeerextrakt, einem der sogenannten Supernahrungsmittel, ist es eine ausgezeichnete Wahl, um die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers zu unterstützen. Die Wirkungen des natürlichen Monosaccharids D-Mannose wurden kürzlich ausführlich diskutiert. Es metabolisiert den Körper praktisch nicht, es wird von den Nieren in die Blase und von dort weiter in die Harnwege ausgeschieden. Dies trägt zu ihrer Spülung bei. Darüber hinaus kann es in der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.

 

Wissen Sie,
… dass unbehandelte Trockenheit oder Atrophie wiederkehrende Harninfektionen verursachen kann?

Zur Vorbeugung und Behandlung vaginaler Trockenheit

… dass man für die Gesundheit der Harnwege die Balance der vaginalen und intestinalen Mikroflora unterstützen sollte.

Zur Unterstützung der natürlichen vaginalen Mikroflora

… dass Sie das Anhaften von Uropathogenen im Vulvabereich mit Gynella Silver Foam verhindern können?

Wirkt gegen Bakterien, Pilze und Viren
Mehr
NEUHEIT
GYNELLA® Cystilab
Bietet einzigartige und synergistische Kombination aus Probiotika, D-Mannose, Cranberry, Blaubeersaft und Echinacea, um die Gesundheit der Harnwege und des Immunsystems* zu fördern.
Detail
16,30 €