Zadejte hledaný výraz

Gebärmutterhalsveränderungen

Die Konisation gehört zu den kleinen gynäkologischen Eingriffen, bei denen das betroffene Gewebe aus dem Gebärmutterhals entfernt wird. Der entfernte Teil hat häufig die Form eines Kegels, nach dem das Verfahren benannt ist.

X
Cookie-Einstellungen
Funktionale Cookies
Diese Cookies sind für das Funktionieren unserer Website erforderlich und können nicht deaktiviert werden.
Analytische Cookies
Es wird hauptsächlich verwendet, um Daten über das Webverhalten zu sammeln (typischerweise Google Analytics).
Werbe-Cookies
Es wird hauptsächlich für Remarketing (typischerweise Google Ads) verwendet.
Personalisierungs-Cookies
Dient der erweiterten Inhaltsanalyse und Personalisierung.