Zadejte hledaný výraz
Probieren Sie sie jetzt mit einem Preisvorteil von 13% Rabatt aus!   Die Aktionspakete anschauen

Candidose

Candidosis ist eine Hefeinfektion, die hauptsächlich auf Candida Albicans zurückzuführen ist. Dieser kommt zu einem gewissen Grad natürlich im menschlichen Verdauungstrakt und in der Vagina vor. Wenn die Vermehrung durch verschiedene Einflüsse stark zunimmt, dann kann eine Candidosis entstehen.

Eine Hefeinfektion kann sich auch durch äußere Faktoren manifestieren  (z.B. Wärmestau), eine innere Infektion ist jedoch normalerweise ernster.

Seien sie vorsichtig, da Hefe auch beim Oralsex in den Verdauungstrakt eindringen kann. Candidose schwächt das Immunsystem. Häufige Symptome sind weißer Belag auf der Zunge, Mundgeruch, Aufstoßen und Blähungen, wenn der Verdauungstrakt befallen ist. Was den Genitaltrakt betrifft, sehen wir hier einen weißen Ausfluss. Beides ist jedoch eine Candidiasis. Entsprechend der Symptome konsultieren Sie einen Hausarzt oder Ihren Frauenarzt.

Candidosis vermehrt sich in einer sauren Umgebung sehr gut. Vermeiden Sie daher vorsichtshalber Lebensmittel mit hohem Säuregehalt. Aufgrund seiner antimykotischen und antiinfektiösen Wirkung ist es gut, gegen die Infektion Knoblauch zu essen oder Knoblauchtabletten einzunehmen.

GYNELLA Flora Meno Vaginaltabletten fördern die natürliche Bildung der vaginalen Mikroflora und helfen, das Verhältnis von Hefe und anderen Organismen im Gleichgewicht zu halten.

GYNELLA Silver Caps unterstützen die Behandlung von Hefeinfektionen und dank des Inhaltsstoffes Aloe Vera beruhigen und regenerieren sie die vaginale Umgebung.

 

Ähnliche Begriffe: Hefe-Infektion, vaginaler Juckreiz